Info-Vortrag „Arbeitgeber werden #pflegefreundlich“ am 02.10.2018 in der COWORKEREI TEGERNSEE

7. August 2018 Posted by Michaela Brems In News No Comments
Jeder 6. Mitarbeiter hat einen stressigen Nebenjob. Er ist pflegender Angehöriger.
Einladung zum Info-Vortrag am 02.10.2018 von 17:30 – 20:00 Uhr „Arbeitgeber werden #pflegefreundlich“ Leistungsbremsen lösen, Führungskräfte sensibilisieren, Maßnahmen richtig umsetzen.
Für zukunftsorientierte Arbeitgeber: Infovortag Vereinbarkeit Pflege & Beruf 4.0“
Nach „Familie & Beruf“: zukunftsorientierte Arbeitgeber bieten Vereinbarkeit von Pflege & Beruf! Mit Eva-Maria Popp und unserer Coworkerin Mona Griesbeck.
Rund 17% aller Erwerbstätigen über 18 Jahre betreuen mittlerweile in Deutschland zu Hause eine hilfs- oder pflegebedürftige Person. Wo wir vor 15 Jahren zum Thema „Vereinbarkeit Familie & Beruf“ standen sind wir heute beim Thema „Pflege & Beruf“ angekommen. Über 80% aller Mitarbeiter mit Pflegeerfahrung bezeichnen Beruf & Pflege als nicht vereinbar. Weniger als 20% aller Unternehmen – vorwiegend Konzerne, noch weit weniger im Mittelstand – haben überhauptnachhaltige und langfristige Angebote für betroffene Mitarbeiter. Es ist an der Zeit, das zu ändern. In Zeiten des Fachkräftemangels sollten Arbeitgeber die Chancen nutzen und sich auch mit Lösungen zu diesem brennenden sozialen, politischen und vor allem wirtschaftlichen Thema Auseinander setzen. Denn
mehr als 14.000€ betriebliche Folgekosten pro Jahr verursacht jeder betroffene Mitarbeiter ohne Unterstützung dem Arbeitgeber. Fehlzeiten, Präsentismus und Berufsaufgabe sind hier die Hauptgründe.
Positionieren Sie sich als Arbeitgeber #pflegefreundlich und
– senken Sie Ihre betrieblichen Folgekosten
– erhalten Sie die volle Motivation und Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter
– gewinnen Sie ein starkes Image als sozial engagierter Arbeitgeber in der Region
Vortragsinhalte
– Erkennen – Verstehen – Helfen: Gibt es überhaupt pflegende Mitarbeiter im Betrieb? Pflegende Angehörige sind nirgends als solche erfasst und die Wenigsten outen sich aus Angst vor beruflichen Nachteilen. Kennen Sie Ihre pflegenden Mitarbeiter also tatsächlich?
– Aus welchen Blickwinkeln sollten Arbeitgeber das Thema beleuchten? z.B. Recht & Steuern, Kommunikation, Unterstützungsangebote, Unternehmensführung
– Sind die Voraussetzungen im Unternehmen gegeben? Betroffene, Strukturen, Ansprechpartner, Mindsetting, Partner
– Kräfte bündeln: Arbeitgeber – Kooperationen Wie Arbeitgeber regional im Sinne aller Mitarbeiter gewinnbringend zusammen arbeiten können
Die Teilnehmeranzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Verbindliche Anmeldung unter:
https://care-and-work.com/info-vortrag-arbeitgeber-werden-pflegefreundlich-am-02-oktober-2018-in-gmund/
Veranstalter:
care+work ist ein Service der imagetta Ltd. – Agentur für Querdenker
Am Hoffeld 2 | 83703 Gmund a. Teg. | 089 954573540
www.care-and-work.com

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.